Jun0911_1.jpg

Französischer Kokoskuchen mit Fruchtsoße und Beeren

Nachspeise aus Grimaud

Zutaten:
200 g Schokokekse oder Butterkekse
100 g flüssige Butter
4 Eiweiß
4 gehäufte EL Zucker
200 g Kokosflocken
200 g Erdbeeren oder Himbeeren

Zubereitung:
Die Kekse in einem Gefrierbeutel zerstoßen und mit der flüssigen Butter vermengen. Eine Springform mit 26 cm Ø mit Backtrennpapier auslegen und den Rand etwas fetten. Die Krümelmasse auf den Boden der Form einfüllen und gut andrücken. Das Eiweiß mit dem Rührgerät steif schlagen, den Zucker einrieseln lassen und etwas weiter schlagen. Die Kokosflocken untermengen und die Masse auf den Krümelteigboden verteilen. Bei 160° Umluft im Ofen ca. 30 Minuten backen.

Aus der Hälfte der Beeren mit einem Mixer eine Fruchtsoße bereiten und die restlichen Erd- oder Himbeeren ca. 2 Stunden mit etwas Zucker und Vanille marinieren und dazu servieren.

Der Kuchen kann bereits lauwarm serviert werden.

Zusätzliche Informationen