jun0605_1.jpg

Backrezept Dinkelsbühler Schneckennudeln

  

Zutaten:

Für den Teig:
500 g Mehl
1 Päckchen Hefe
200 ml lauwarme Milch
1 Ei
125 g Zucker
125 g Butter
Saft und Schale 1 Zitrone
½ Teel. Salz
1 Vanillezucker

Zum Füllen:
125 g Butterschmalz
Zimtzucker 150 g
Rosinen
Rum zum Einweichen

Zubereitung:

Einen Hefeteig herstellen und nach dem Gehen rechteckig auf wenig Mehl ausrollen, mit der Hälfte des zerlassenen Butterschmalzes bestreichen, gut mit Zimtzucker bestreuen und die eingeweichten Rumrosinen darüber streuen. Den Teig aufrollen und die Rolle in ca. 6 – 7 cm große Stücke schneiden. Eine Reine oder rechteckige Backform mit Butterschmalz ausstreichen, die geschnittenen Teigstücke mit Butterschmalz rundum einstreichen und locker in die Reine setzen und das restliche Butterschmalz darüber geben. Im warmen Ofen nochmals gehen lassen und dann bei ca. 175 Grad 50 – 60 Minuten backen. Die warmen Schneckennudeln stürzen und mit Puderzucker bestreuen. Die Schneckennudeln schmecken am Besten am gleichen Tag.

Gutes Gelingen

Zusätzliche Informationen