zk-139_IMG_7125.jpg

Taijiquan

  

Was ist Taijiquan

 
Abwehr nach links    

Ein ausgeglichenes Leben ohne Hektik – wer möchte das nicht? Taiji ist „eine uralte Bewegungskunst aus China. Sie erlernen und üben heißt, seinen Körper in eine Form bringen, die ihn verändert und neu strukturiert. Es ist ein Übungsweg, der uns unserem Wesenskern näher bringen kann: Ein behutsames Reifen, als fließender, aber beharrlicher Prozess der Wandlung. Dies beinhaltet Meditation, die Entwicklung der Lebensintelligenz aus sich selbst heraus, und das Lernen, wie die eigene Intelligenz gut genutzt werden kann.“ 1

Weiterlesen: Was ist Taijiquan

Unterschied von Taijiquan und Qi Gong

Oft wird nach dem Unterschied zwischen Taijiquan und Qi Gong gefragt. Während Taiji ursprünglich eine Kampfkunst war, wird es heute überwiegend als Gesundheitsübung ausgeführt. Die Formen des Taiji bestehen aus Angriffs- und Abwehrbewegungen, außerdem gibt es auch Waffenformen und Partnerübungen.

Weiterlesen: Unterschied von Taijiquan und Qi Gong

Grundsätzliches zu Yin und Yang

    

„Das Taiji ist eines der bekanntesten Symbole fernöstlicher Kultur. Die graphische Darstellung von Yin und Yang ist Form des Taiji Symbols (Diagramm des Höchsten Pols) und besteht aus einem Kreis mit zwei aneinander geschmiegten schwarzen und weißen Elementen. Sie symbolisieren die beiden Urkräfte allen Seins.“1 So sind zum Beispiel männlich und weiblich, Tag und Nacht keine absoluten Gegensätze, vielmehr enthalten beide den Kern des jeweils anderen in sich.

Weiterlesen: Grundsätzliches zu Yin und Yang

Zusätzliche Informationen