zk-51_IMG_6891.jpg

Mit Qigong entspannt den Kunstweg im Frühling 2016 erleben

Qigong ist Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin – eine Jahrtausend alte Methode, das Fließen unserer Lebensenergie (Qi) zu aktivieren und dadurch Selbstheilungskräfte freizusetzen. Qigong bedeutet auch „Die Pflege des Qi“. Es sind Übungen, die Ruhe und Entspannung mit körperlicher Aktivität kombinieren. Bewegung, Atmung und Aufmerksamkeit sind die drei Säulen des Qigong. Qigong umfasst ein reiches Angebot an Übungen und Anweisungen, die es ermöglichen, ausgeglichener zu sein und somit ein positives Lebensgefühl zu erreichen.


(Bild: Uwe Mauckner)


(Bild: Uwe Mauckner)


(Bild: Uwe Mauckner)

Trotz kaltem und regnerischem Wetter trafen sich einige Teilnehmer an der Kunstwegwanderung am 24.04.2016 am Kunstweg in Rednitzhembach. Zusammen mit dem Qigong- und Taijiquan-Lehrer Helmut Dammer gingen sie eine kleine Wegstrecke des Kunstweges entlang, um an den Kunstwerken mit einigen Übungen aus Taiji Qigong in 28 Schritten den Kunstweg neu zu erleben. Dabei wurde versucht Körper, Geist und Seele harmonisch zusammen zu führen. Meditative, weich fließende Bewegungen, haben dabei geholfen die innere Ruhe zu fördern und zu stärken. Außerdem lernte man auch einige alte traditionelle Übungsformen und Atemübungen kennen. Sie sind gesundheitsfördernd und zentrieren uns in Zeiten der Rastlosigkeit. Helmut Dammer ist mit dem Gütesiegel des DDQT (Deutscher Dachverband Qigong und Taiji) zertifizierter Lehrer in Qigong und Taiji Chuan.

Auskünfte über Kurse im Qigong und Taiji Chuan erteilt Helmut Dammer unter Tel. 0175 4344004.


(Bild: Uwe Mauckner)


(Bild: Uwe Mauckner)


(Bild: Uwe Mauckner)


(Bild: Uwe Mauckner)


(Bild: Uwe Mauckner)


(Bild: Uwe Mauckner)

Copyright © 2016
Helmut Dammer und Hildegard Löffler-Dammer, Rednitzhembach
Bilder: Uwe Mauckner, Rednitzhembach

Zusätzliche Informationen